Mobile Kaffeebar Mainz – Audi R8 Experience

Kaffee Katze auf der 1. Etappe der “Audi R8 Experience” in Mainz. Ja, richtig gelesen. Bei Audi stand die Tour von La Chapelle-en-Serval nach Le Mans auf dem Programm und wir waren mit unserer mobilen Kaffeebar auch dabei. Im Rahmen des Events wurden ca. 100 exklusive Kunden aus ganz Deutschland nach Mainz eingeladen, um den Audi R8 zu testen. In der ehemligen Waggonfabrik der Gebrüder Gastell namens “Halle45” parkten also mehr als sechzig PS-starke Sportboliden aus Ingolstadt, die nur darauf warteten von Mainz nach Le Mans gefahren zu werden.

Mobile Kaffeebar Mainz: Der frühe Vogel fängt den Wurm

Für uns begann die Arbeit um 6.00 Uhr morgens, denn die ersten Gäste wurden bereits gegen 8.00 Uhr erwartet. Spätestens dann wollten wir mit unserer mobilen Kaffeebar startbereit sein und den geladenen Gästen unseren ölschwarzen Espresso servieren. Nichts ahnend, was in Mainz auf uns zukommen sollte, begrüßte uns bereits ein großes Banner von Audi. Weiter ging es in die Halle und dann dieser Anblick.

WOW – Wer hatte soetwas in seinem Leben schon einmal live gesehen?

mobile kaffeebar mainz 1

Wir konnten die Audi R8 Modelle kaum zählen, so viele PS-Geschosse standen schön aufgereiht, wie die schnellsten Rennpferde an der Startlinie. Diesen Anblick mussten wir zunächst einmal verarbeiten und gönnten uns nach dem Aufbau der mobilen Kaffeebar selbst einen ersten Cappuccino. Die Location eignete sich perfekt für die Präsentation eines so exklusiven Autos – rauer, ehrlicher Industriecharme gepaart mit schönen Möbeln und dekorativen Wohnaccessoires.

Mobile Kaffeebar Mainz: Ein Highlight auf jedem Event!

  • mobile kaffeebar mainz 2

Als i-Tüpfelchen gab es für die Gäste eine mobile Kaffeebar inkl. Barista Personal sowie unseren frisch gerösteten Espresso mit Schokoladen & Nuss Aromen. Nach Ankunft der Gäste wurden diese bereits freundlich von uns an der Kaffeebar begrüßt. Danach gab es für die Gäste kein halten mehr, da das Zeitfenster bis zur Präsentation des Audi R8 nur zwei Stunden betrug. Unsere Espresso-Maschine lief heiß und wir kamen schön ins Schwitzen, meisterten aber die 200 Kaffeegetränke wie immer sehr souverän. Danach ging es für die glücklichen Fahrer auch schon los. Der ein oder andere Gast nahm sogar einen Cappuccino noch auf die Hand.

Wer kann es Ihnen übel nehmen? Es gibt doch nichts schöneres als einen Rennwagen wie den Audi R8 zu fahren und dabei einen cremigen Cappuccino zu genießen!

mobile kaffeebar Mainz 5